Christian Richter zum Vorstandsmitglied berufen

Christian Richter (41) wird zum 01. Oktober zum neuen Vorstandsmitglied der Uzin Utz SE berufen. Er übernimmt ab Januar 2023 die Ressorts Finanzen und Controlling, Compliance, Risikomanagement und Investor Relations und tritt damit die Nachfolge von Heinz Leibundgut an, der das Unternehmen zum 31. Dezember verlassen wird.

  • Heinz Leibundgut geht Ende Dezember 2022 nach 23 Jahren bei Uzin Utz in den Ruhestand
  • Christian Richter wird zum 01. Oktober 2022 Mitglied des Vorstands und übernimmt ab Januar 2023 die Ressorts von Heinz Leibundgut

Heinz Leibundgut (65), Mitglied des Vorstands, geht Ende Dezember 2022 nach 23 Jahren im Unternehmen und davon sieben Jahre im Vorstand, mit Ablauf seines Vertrages in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird zum 01. Oktober 2022 Christian Richter (41), der ab 01. Januar 2023 die Ressorts Finanzen und Controlling, Compliance, Risikomanagement und Investor Relations von Herrn Leibundgut übernehmen wird. Damit stellt die Uzin Utz SE ihren Vorstand neu auf.

Christian Richter bringt mit seiner langjährigen und internationalen Erfahrung im Finance Bereich bei der Carl Zeiss Meditec AG die Voraussetzungen für ein globales Unternehmen wie Uzin Utz mit. Christian Richter (41), gebürtig aus Jena, hatte in seiner Karriere verschiedene Leitungsfunktionen im Finance Bereich inne. Er verantwortete zuletzt als Head of Group Controlling, Vice President bei der Carl Zeiss Meditec AG (>1,6 Mrd. € Umsatz) das globale Group Controlling.

„Wir freuen uns, dass wir mit Christian Richter einen ausgewiesenen Finanzfachmann mit großer internationaler Erfahrung gewinnen konnten und mit ihm die Zukunft von Uzin Utz gestalten dürfen“, so Dr. H. Werner Utz, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Uzin Utz SE. Damit besteht der Uzin Utz-Vorstand ab dem 1. Oktober 2022 aus Heinz Leibundgut (bis zu seinem Ausscheiden im Dezember 2022), Julian Utz, Philipp Utz sowie Christian Richter.

„Schon heute möchte ich Heinz Leibundgut ganz besonders für seine aktive Unterstützung im Nachfolgeprozess danken. Gleichzeitig danken wir Herrn Leibundgut für seinen Einsatz und sein Engagement als Vorstandsmitglied in den letzten Jahren. Er hat zusammen mit seinen Vorstandskollegen das Unternehmen sehr gut durch die Corona-Krise geführt. Uzin Utz ist ein gesundes, krisenfestes Unternehmen mit einer hervorragenden geschäftlichen Performance“, so Utz weiter.

UZIN UTZ. YOUR FLOOR. OUR PASSION.

Der Komplettanbieter für Bodensysteme UZIN UTZ aus Ulm ist mit rund 1.400 Mitarbeitern und einem Konzernumsatz von 440,1 Mio. Euro (2021) führend in der Entwicklung und Herstellung von Produkten und Maschinen rund um Estrich, Boden, Fliesen und Parkett. Die bauchemischen Produktsysteme zur Untergrundvorbereitung, Verlegung von Bodenbelägen und Oberflächenveredelung sowie Maschinen und Werkzeuge für die Boden- und Wandbearbeitung werden von den Konzernunternehmen nahezu alle selbst entwickelt und hergestellt sowie unter den international erfolgreichen Marken UZIN, WOLFF, PALLMANN, arturo, codex und Pajarito weltweit vertrieben. Seit 111 Jahren machen wir als Familienunternehmen die Welt der Böden zu unserer Berufung und unterstützen Handwerk, Planer, Architekten und Bauherren. Weitere Informationen unter www.uzin-utz.com

Ansprechpartner

Tanja PeterHead of Communication

E-Mail: tanja.peter@uzin-utz.com
Telefon: 0731 4097-4729

Verlegesysteme für Estrich, Boden und Parkett

Maschinen und Spezialwerkzeuge zur Untergrundvorbereitung und Verlegung von Bodenbelägen

Komplettsortiment für die Neuverlegung, Renovierung und Werterhaltung von Parkettfußböden

Funktionelle Bodenbeschichtungen mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten

Verlegesysteme für Fliesen und Naturstein

Hochwertige Maler-, Putz- und Trockenbauwerkzeuge