Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.

Uzin Utz AG

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UU Germany] Flyout

Beratung

Uzin Utz Zentrale

E-Mail Support

Standorte

Uzin Utz in Ihrer Nähe

Anfahrt

Dieselstraße 3
89079 Ulm
Uzin Utz AG
Startseite

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UU Germany] Flyout

Beratung

Uzin Utz Zentrale

E-Mail Support

Standorte

Uzin Utz in Ihrer Nähe

Anfahrt

Dieselstraße 3
89079 Ulm

UMWELT & RESSOURCEN

Durch einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und einer effizienten Nutzung von Ressourcen möchten wir unseren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten und unseren ökologischen Fußabdruck konzernweit kontinuierlich verbessern. Bis 2025 wollen wir unsere direkten sowie indirekt energiebezogenen Treibhausgasemissionen unternehmensweit um 25% reduzieren. Basis dafür ist unser umfassendes Umwelt- und Klimamanagement, das neben dem betrieblichen Umweltschutz auch unsere vor- und nachgelagerte Wertschöpfungskette sowie unser regionales Umfeld einschließt.

Uzin Utz Nederland: Von Regen zu Toilettenspülwasser

Die „grüne Fabrik“ der Uzin Utz Netherlands in Haaksbergen gehört zu den umweltfreundlichsten Industriebauten der Niederlande. Neben einer nachhaltigen Bauweise, finden auch andere Umweltaspekte Beachtung. Beispielsweise wurden Vorkehrungen getroffen, um 2021 mit Hilfe von Grauwasser-Tanks ein sogenanntes Grauwasser-System zu betreiben. Durch Grauwasser, welches aus Regen gewonnen wird, werden die Toilettenspülungen betrieben. Somit können voraussichtlich 450 m³ sauberes Trinkwasser pro Jahr eingespart und zusätzlich der Ausstoß von CO2 reduziert werden. Nicht benötigtes Wasser wird für die spätere Verwendung gespeichert. 

Grünfinder

„Grünfinder“ ist ein Projekt für benachteiligte Kinder in Ulm, das 2016 von der Kinderstiftung Ulm/ Donau-Iller initiiert wurde und seit 2017 von uns finanziell unterstützt wird. Grundschüler sollen durch naturpädagogische Aktivitäten ein nachhaltiges Grundverständnis für die Natur und ihre Umwelt entwickeln, eine sinnvolle Freizeitgestaltung erlernen und die persönliche Entwicklung soll gefördert werden. Die Kinder werden bei allen Ausflügen von erfahrenen Erlebnis- und Naturpädagogen begleitet. Vorrangig geht es darum, benachteiligten Kindern die gleichen Chancen auf einen guten Start in ihr Leben zu bieten, unabhängig von Herkunft, Kultur, Sprache oder Religion. Die Grünfinder unterstützen wir im Rahmen der Unterzeichnung der WIN-Charta, jährlich mit 5.000 Euro. „Durch die Unterstützung der Kinderstiftung unterstreichen wir unsere soziale Verantwortung, die gerade in den jetzigen Zeiten wichtiger ist denn je“, betont Julian Utz.
 

Kanister aus recyceltem Kunststoff

 

Im Bereich der Kanister fokussieren wir den Einsatz von recyceltem Altkunststoff, sogenanntem Post-Consumer-Rezyklat (PCR). Dieser wird zu Granulat verarbeitet, welches als Ausgangsmaterial für die Kanister dient. Damit werden weniger natürliche Rohstoffe für Verpackungen verwendet und das Klima sowie die Umwelt geschont. Im Vergleich zu herkömmlichen Kanistern werden 95 % weniger fossile Rohstoffe benötigt und in Bezug auf das eingesetzte Rohmaterial 75 % weniger CO2-Emissionen erzeugt. Anfang des Jahres 2020 wurde ein Großteil alle Kanister auf PCR-Material umgestellt. Insgesamt haben wir circa 75 % des Kanisterbedarfs auf PCR-Ware umgestellt (nach Gewicht). Im Laufe des Jahres 2021 sollen auch die Verschlüsse auf PCR umgestellt werden. Neben ökologischen Vorteilen haben die Kanister weitere praktische Vorteile wie den robusten Griff, einfaches Ausgießen und gute Stapelbarkeit.


Grundschüler unterstützen Uzin Utz Nederland innovativ beim Thema "Biodiversität"

"Wie können wir die Fassaden unseres neuen Gebäudes nutzen, um die Biodiversität zu unterstützen?" lautete die Aufgabe, die der Gruppe 6 der Haaksberger-Grundschule "De Kameleon" von Nachhaltigkeitsmanagerin Annette Schumer von Uzin Utz Nederland gestellt wurde. Nach mehreren Besuchen am Standort Haaksbergen für das Projekt AdoptIDee machten sich die Schüler in Gruppen an die Untersuchung verschiedener Tierarten wie Kohlmeise, Mäusebussard, Feldmaus und Rauhautfledermaus. Am 23. Juni präsentierte die Klasse ihre Lösungen für das Biodiversitätsproblem von Uzin Utz Nederland.
Mehr Informationen