Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[AG_DE] Kontakt-Flyout

Beratung

Uzin Utz Zentrale

E-Mail Support

Standorte

Uzin Utz in Ihrer Nähe

Anfahrt

Dieselstraße 3
89079 Ulm
Uzin Utz AG

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[AG_DE] Kontakt-Flyout

Beratung

Uzin Utz Zentrale

E-Mail Support

Standorte

Uzin Utz in Ihrer Nähe

Anfahrt

Dieselstraße 3
89079 Ulm

7. November 2019

Wir bleiben am Boden

Uzin Utz Group auf der Domotex 2020

Ulm, November 2019 – Der weltweit agierende Komplettanbieter für Bodensysteme tritt auf der Domotex 2020 mit seinen fünf Marken Uzin, Wolff, Pallmann, RZ und Pajarito auf. In Halle 13, Stand C25, präsentiert er seine Bodenkompetenz durch neueste Produktentwicklungen sowie Klassiker zum Thema Verlegung, Veredelung und Bearbeitung von Bodenflächen. Darunter bewährte Produktlösungen wie die ökologische Feuchtesperre von Uzin, die Erfolgsversiegelung für Parkettböden von Pallmann und der farbige Versiegelungslack für elastische Bodenbeläge von RZ. Gemeinsam mit Werkzeughersteller Pajarito wird Maschinenhersteller Wolff mit einem eigenen Stand vertreten sein. In Halle 13, Stand C32, wird in diesem Jahr eine Maschineninnovation vorgestellt.

Uzin: Vorreiterrolle einer ökologischen Feuchtesperre weiter fortgesetzt

Feuchtigkeit ist eine große Herausforderung auf Baustellen. Durch immer dichtere und enger getaktete Bauzeitenpläne sind Verarbeiter gefordert, die Untergrundprüfung sorgfältig durchzuführen. Ist die Restfeuchte des Zementestrichs zum Verlegen des Belags zu hoch, muss abgesperrt werden. Mit dem erstmals Anfang 2019 vorgestellten HydroBlock-System rückt die Sicherheit des Verarbeiters in den Fokus. Es stellt eine besonders verarbeiterfreundliche Alternative zu der konventionellen Methode dar, bei der Boden- und Parkettleger bis heute stark gesundheitsschädlichen Stoffen ausgesetzt sind. Die im System enthaltenen zwei Spezialgrundierungen und eine feuchtebeständige Systemspachtelmasse sind mit Emicode EC1 Plus und dem Blauen Engel gekennzeichnet und werden in umweltfreundlichen Verpackungen angeboten. Das Uzin HydroBlock-System weist einen um 64 % geringeren Primärenergiebedarf auf und ein um 60 % niedrigeres Treibhauspotenzial als zur Feuchteabsperrung eingesetzte Epoxidharz- und Polyurethanprodukte. Dadurch bietet das HydroBlock-System neben seiner Verarbeiterfreundlichkeit eine einfache Möglichkeit, auch auf der Baustelle etwas für den Klimaschutz zu tun.

Wolff: Maschineninnovation auf klassischem Gebiet

Mit zukunftsweisenden Themen präsentiert sich die Wolff GmbH & Co. KG auf der Fachmesse. Der seit 60 Jahren aktive Spezialist für das bodenlegende Fachhandwerk zeigt neueste Produktentwicklungen in seiner Kernkompetenz von sogenannten Strippern, Maschinen zum Ablösen von Bodenbelägen. Für das Produkt BiTurbo-Stripper wird der Vorhang erstmals für eine revolutionäre Neuerung fallen, die den Funktionsumfang massiv erweitern wird. Der weitere Produktschwerpunkt der Messepräsenz liegt im Bereich des sicheren und produktiven Arbeitens. Ziel ist es, in den nächsten Jahren die Baustelle zu revolutionieren. Das Wolff Team ist der Überzeugung, dass die Produkte, die auf der Messe vorgestellt werden, das Arbeiten einfacherer, sicherer und effizienter gestalten.

Pallmann: Erfolgsversiegelung Pall-X 96 im Fokus

Pallmann präsentiert seine wasserbasierte 1K-Parkettversiegelung Pall-X 96. Seit über 20 Jahren überzeugt das Produkt mit seiner sehr schnellen Trocknung, seinem Verlauf und seinem sehr guten Füllvermögen. Im Laufe des vergangenen Jahres wurde die Rezeptur nochmals hinsichtlich maximaler Verarbeitungssicherheit optimiert. Somit ist die 1-komponentige Parkettversiegelung ein verlässliches und einfach zu verarbeitendes Produkt für alle Fälle.

Des Weiteren stellen die Würzburger ein technisch anspruchsvolles und optisch beeindruckendes neues Farbkonzept für die kreative Umsetzung einmaliger Parkettflächen vor. Echte Parkettprofis und die, die es werden wollen, können sich am Pallmann-Messestand selbst ein Bild von den originellen, zweifarbig gestalteten Flächen und deren Einsatzmöglichkeiten machen und sich zu einer Schulung für das neue Farbkonzept anmelden.

RZ: Elastische Bodenbeläge umgestalten statt neu verlegen

Bei stark abgenutzten und in die Jahre gekommenen elastischen Bodenbelägen kam bisher oftmals nur ein kompletter Bodenbelagswechsel in Frage. Gerade aber in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen und Arztpraxen ist das mit einem extrem hohen Aufwand und Nutzungsausfall der Räumlichkeiten verbunden. Dieses Problems nahm sich RZ an und entwickelte den farbigen Versiegelungslack RZ Turbo Protect Color. Mit ihm lassen sich neue Designideen und Farbkonzepte am Boden blitzschnell und ohne Umbauarbeiten realisieren. Daneben stellt der Reinigungs- und Pflegespezialist RZ auf der Domotex 2020 in Hannover weitere Produkte zur effektiven Oberflächensanierung von elastischen Bodenbelägen vor. Der 2-Komponenten-Versiegelungslack RZ Turbo Protect Plus gewährleistet einen effektiven Langzeitschutz von elastischen Bodenbelägen. Mit dem UV-härtenden Oberflächensystem für elastische Bodenbeläge RZ X-Light ist eine hoch belastbare Bodenversiegelung ohne Nutzungsausfall möglich.

 

Über die Uzin Utz Group

Die Uzin Utz Group, Ulm, ist mit rund 1.300 Mitarbeitern und einem Konzernumsatz von 345,7 Mio. Euro (2018) führend in der Entwicklung und Herstellung von Produkten und Maschinen für die Bodenverlegung. Die bauchemischen Produktsysteme für die Verlegung von Bodenbelägen aller Art bis hin zur Oberflächenveredelung sowie die Maschinen für die Bodenbearbeitung werden von den Konzernunternehmen nahezu alle selbst entwickelt und hergestellt und unter den international erfolgreichen Marken Uzin, Wolff, Pallmann, Arturo, codex, RZ und Pajarito weltweit vertrieben. Als Systempartner des Handwerks, von Planern, Architekten und Bauherren widmet sich Uzin Utz seit über 100 Jahren der Aufgabe, Endkunden wie Verarbeiter in allen Bereichen der Bodenverlegung professionell zu unterstützen. Weitere Pressemitteilungen unter www.uzin-utz.de

 

Uzin Utz AG

Germany

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.