Uzin Utz Aktiengesellschaft
Uzin Utz AG

23. Januar 2017 / News , AG_News

Systemlösungen für den Boden im Ladenbau

EuroShop 2017 – Uzin Utz AG

Auf der Messe EuroShop 2017 zeigt die Uzin Utz AG in Halle 10, Stand D39, Neuheiten rund um den Boden in Shops, Verkaufs- und Präsentationsflächen: Das zentrale Thema lautet: „100 m² Boden in nur 6 Stunden renoviert!“ Für schnell und perfekt verklebte Vinyl-Designbeläge empfehlen sich Sigan Elements und Sigan Elements Plus von Uzin. Die cleveren Trockenklebstoffe sorgen – ohne Lärm, Schmutz und Geruch – für sofort voll belastbare LVT bei höchster Maßstabilität, dies auch bei laufendem Betrieb. Das RZ X-Light System, RZ Turbo Protect Color und Plus erlauben die kurzfristige Oberflächensanierung von elastischen Belägen und vereinfachen den Unterhalt. Kratzer lassen sich mit dem RZ Refresher spielend leicht entfernen. Codex stellt das X-Change System vor, ein Fliesen-Wechselsystem, das einfachste Verlegung und Rückbau von keramischen Bodenbelägen im Bestand ermöglicht. Kreative Verlaufsbeschichtungen von Arturo inszenieren außerdem Räume mit Bodenunikaten nach Wahl.

Ästhetik, Funktionalität und eine perfekte Inszenierung sind entscheidend für die Bodengestaltung im Ladenbau. Die Uzin Utz AG unterstützt Filialisten, Architekten, Designer, Ladenbauer und ausführende Firmen mit professionellem Boden-Know-how.

Uzin: Designbeläge bei laufendem Betrieb erneuern

Designbeläge (LVT, luxury vinyl tiles) liegen auch im Ladenbau weiterhin voll im Trend. Sie stellen jedoch höchste Anforderungen an Klebstoffe, Untergrundvorbereitung (z.B. Ebenheit, keine Kellenschläge) und die professionelle Verlegung. Für eine schnelle, sofort belastbare und besonders maßstabile, optisch perfekte Verlegung hat Uzin speziell für Vinyl-Designbeläge die metallverstärkten Trockenklebstoffe Sigan Elements und Sigan Elements Plus entwickelt. Mit Sigan Elements können LVT und PVC-Fliesen direkt auf bestehende Nutzbeläge verlegt – ohne Betriebsunterbruch, Staub, Lärm und Geruch – und später wieder rückstandsfrei entfernt werden. Für temporäre Shop-in-Shop-Flächen ist Sigan Elements ebenfalls hervorragend geeignet. Sigan Elements Plus ermöglicht die saubere, schnelle und verlässliche Verlegung auf Spachtelmassen, Spanplatten und Metall. Im Vergleich zu Klick- und Loose-Lay-Belägen gibt es bei mit Sigan Elements verlegten LVT keine Flächenbegrenzung mittels Dehnungsfugen – die Aufbauhöhe schlägt mit weniger als 0,2 mm (zuzüglich Belag) zu Buche. Besonderes Highlight ist das Renotop System Nr. 15. Der Trockenklebstoff Sigan Elements Plus in Kombination mit der Stabilisierungsunterlage UZIN RR 185 ist ein einzigartiges, schlankes System (ca. 1,4 mm Aufbauhöhe) für die Verlegung von Vinyl-Designbelägen auf problematischen Untergründen, wie beispielsweise keramische Fliesen mit hohem Fugenanteil sowie Verbundsteinpflaster.

RZ Refresher: Kratzer in Designbelägen retuschieren

Der RZ Refresher ist ein 2-Komponenten-Öl, das schnell und effizient Kratzer in PU-vergüteten Design-, Vinyl- und Linoleumbelägen retuschiert – der Weißbruch wird unsichtbar. Damit können Bodenbeläge aufgefrischt und partiell ausgebessert werden, anstatt die Oberfläche komplett zu sanieren oder neu zu verlegen. Beispielsweise lassen sich kleine Schäden, die kurz vor der Ladeneröffnung entstanden sind, mit dem RZ Refresher unkompliziert retuschieren. Die Belagsoberfläche wird dabei unverändert belassen, der Originalbelag bleibt erhalten. Auch der Glanzgrad der Oberfläche verändert sich nicht, sodass selbst Teilflächen von Designbelägen behandelt werden können.

RZ Turbo Protect Plus: Oberflächensanierung von elastischen Belägen

Besonders in stark frequentierten Bereichen wie Eingangszonen, auf Wegen und Treppen, aber auch in Café- und Restaurantbereichen sind nach einer gewissen Zeit Maßnahmen nötig, um Laufstraßen zu beseitigen, den Unterhalt zu erleichtern und Böden wieder langfristig schön und wertvoll zu erhalten. Mit dem 2K-PUR-Versiegelungslack RZ Turbo Protect Plus (R9 Rutschhemmung, R10 mit Additiv RZ Grip) kann die Oberfläche eines elastischen Bodenbelags innerhalb von ein bis zwei Tagen saniert werden – ein Bodenbelagswechsel entfällt. Die Nutzungsdauer wird mit diesem 45 µ starken Langzeitschutz erheblich verlängert, die typische Ausbildung von Laufstraßen unterbleibt. Dank der sehr hohen Vernetzungsdichte entsteht eine sehr kompakte, leicht zu reinigende Oberfläche. Dies sorgt für eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis bei Unterhalt und Pflege.

RZ Turbo Protect Color: Farbstil beim elastischen Belag verändern

Statt elastische Altbeläge aufwendig zu entfernen, um anschließend einen neuen Belag zu verlegen, lassen sich elastische Altbeläge in Shops mit dem farbigen Versiegelungslack RZ Turbo Protect Color optisch und stilistisch komplett verändern. Er bietet zudem den optimalen Schutz genau wie das Mutterprodukt und Bestseller RZ Turbo Protect Plus. So lassen sich neue Design- und Gestaltungskonzepte ohne viel Aufwand umsetzen. Außerdem können mit unterschiedlichen Individualisierungstechniken und angesagter Folientechnik gestalterische Akzente auf dem Boden gesetzt werden: z.B. Leit- und Orientierungssysteme, Logodruck oder Farbchips.

RZ X-Light System: elastische Bodenbeläge über Nacht mit UV sanieren

Wenn es gilt, Ausfallzeiten bei Bodenrenovierungen in Shops zu minimieren, und gleichzeitig höchste Sicherheit in Sachen Widerstandsfähigkeit gefordert ist, lohnt der Einsatz des UV-härtenden Oberflächensystems RZ X-Light System. Ein spezielles System von der 2K-Grundierung bis zur wasserbasierten Versiegelung ermöglicht das Aushärten der Oberfläche mit ultraviolettem Licht. Die hoch vernetzte, sehr widerstandsfähige Oberfläche ist sofort belastbar und einfach zu reinigen. Bei Massivholzparkett kommt das UV-härtende Pallmann X-Light System zum Einsatz.

Codex X-Change: keramische Fliesen schnell austauschen

Direkt auf dem Untergrund konventionell verlegte Keramik- und Natursteinbeläge lassen sich bei späterer Renovierung nur mühsam, zeit- und kostenintensiv entfernen. Die Fliesen und Platten können nur unter großer Staub-, Schmutz- und Lärmentwicklung rückgebaut werden – der Laden muss geschlossen werden.

Das Fliesenwechselsystem codex X-Change ermöglicht eine einfache und schnelle Verlegung neuer Fliesen und bewahrt beim späteren Rückbau den bestehenden Bodenbelag. Damit ergeben sich für Filialisten, Architekten und Fliesenleger vielseitige Möglichkeiten. Fliesenbeläge können so auch eingesetzt werden, wenn später der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt werden muss oder das Entfernen des alten Belags zu viel Aufwand verursacht. Auch Bereiche, die zeitlich begrenzt genutzt werden, z.B. Mietobjekte, Verkaufsräume, Ausstellungen und Messen, können so leicht mit Keramik belegt werden. Somit lassen sich Innenräume mit Fliesen jetzt auch für kürzere Zeiträume kostensparend einrichten. Das System besteht aus einem Spezial-Faservlies, das mit einer flüssigen Fixierung unter Keramikbelägen und kalibrierten Natursteinplatten auf druckstabilen Nutzbelägen oder Estrich verlegt wird. Der neue Belag wird auf dem Vlies bevorzugt mit einem hydraulisch härtenden Dünnbettmörtel verlegt. Das X-Change Vlies garantiert maximalen Halt, erlaubt jedoch bei einer späteren Renovierung eine schnelle und saubere Entfernung der in Shops verlegten Fliesen und Platten. Bei einem erforderlichen Rückbau lässt sich der Belag zusammen mit dem  X-Change Vlies und der mit Wasser anlösbaren X-Change Fixierung wieder leichter und sauberer entfernen. Dadurch wird der Nutzungsausfall minimiert und die ursprünglichen Untergründe, z.B. auch elastische Böden oder Fliesen, können wieder genutzt oder ohne aufwendige Untergrundvorbereitung belegt werden.

Arturo: kreative, individuelle Shop-Gestaltung mit Polyurethanbeschichtungen

Polyurethanbeschichtungen liegen im Trend: Sie sind vielfältig und lassen sich nach eigenen Designvorstellungen gestalten – uni- oder mehrfarbig, in abstrakten Mustern oder im Betonlook, mit grafischen Prints oder eingestreuten Flakes. Als Inspirationsquelle und Entscheidungshilfe für die kreative Shop-Gestaltung hat Arturo die Color Collection mit acht zeitgemäßen Stilwelten entwickelt, die internationale Strömungen aus Mode, Musik, Kunst und Design aufgreifen. Die neue Arturo-Farbkollektion umfasst insgesamt 80 trendige Farben, wobei 64 Farben ‒ Stilwelten zugeordnet und als Style Compass zusammengefasst ‒ Ideen für ganzheitliche Raumkonzepte im Ladenbau geben.

Darüber hinaus präsentiert Arturo Parlare – einen unifarbenen Designboden mit changierender Optik. Die Verlaufbeschichtung auf Polyurethanbasis eignet sich für leicht belastete Böden im Ladenbau. Abhängig vom Lichteinfall und Betrachtungswinkel changiert die Optik des Bodens. Sanfte Farbnuancierungen sorgen für eine natürliche Ausstrahlung. Diese Farbschattierungen entstehen dank der einzigartigen Produkteigenschaften beim Applizieren des Bodens.


 

Über die Uzin Utz Gruppe

Die Uzin Utz Gruppe, Ulm ist mit über 1.100 Mitarbeitern und einem Konzernumsatz von 295,8 Mio. Euro (2017) führend in der Entwicklung und Herstellung von Produkten und Maschinen für die Bodenverlegung. Die bauchemischen Produktsysteme für die Verlegung von Bodenbelägen aller Art bis hin zur Oberflächenveredelung sowie die Maschinen für die Bodenbearbeitung werden von den Konzernunternehmen nahezu alle selbst entwickelt und hergestellt und unter den international erfolgreichen Marken Uzin, Wolff, Pallmann, Arturo, codex und RZ weltweit vertrieben. Als Systempartner des Handwerks, von Planern, Architekten und Bauherren widmet sich Uzin Utz seit über 100 Jahren der Aufgabe, Endkunden wie Verarbeiter in allen Bereichen der Bodenverlegung professionell zu unterstützen. Weitere Pressemitteilungen unter www.uzin-utz.de

Uzin Utz Aktiengesellschaft

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.