Uzin Utz Aktiengesellschaft
Uzin Utz AG

Uzin Utz Exchange Programme

Internationalität ist ein zentraler Wert der Uzin Utz AG. Um den internationalen Austausch zu fördern initiierte das Employer Branding Team ein internationales Austauschprogramm: Zwei Wochen können die Mitarbeiter der Uzin Utz Gruppe in ein anderes Unternehmen schnuppern.

Linda Ruß & Josh Neuberger über Ihren Exchange Aufenthalt

Linda Ruß in Denver & Dover, USA


Mein Fazit: Es war spannend, informativ und wirklich beeindruckend! Die erste Woche habe ich in Kalifornien verbracht. Neben dem Besuch unserer Händler und Kunden sowie Baustellenbesichtigungen, konnte ich auch einige Kollegen aus dem Außendienst kennenlernen. Nach einem 2-tägigen Abstecher über das "Headquarter" in Denver ging es in Woche 2 dann in unsere Produktionsgesellschaft in Dover. Der Austausch mit den Kollegen vor Ort gab mir neue Einblicke in verschiedene Bereiche und hat gezeigt, wie wichtig Kommunikation und Offenheit für unsere tägliche Arbeit sind. Ich habe in den 2 Wochen viel gelernt und erlebt. Erneut wurde mir bewusst, warum ich so gerne für unser Unternehmen arbeite! Ich möchte mich herzlich bei Herrn Müllerschön und beim gesamten UEP-Team für diese einzigartige Möglichkeit bedanken! Und natürlich bei Angela und Thomas Schneider, bei denen ich ein gemütliches "Zuhause" gefunden habe!

Linda Ruß

 


Josh Neuberger in Würzburg, Deutschland

 

Das Ziel des Austausches war, viele Eindrücke in den verschiedenen Abteilungen und auch den verschiedenen Unternehmen der Uzin Utz Gruppe zu sammeln. Ich habe sehr von den Einblicken in die verschiedenen Abteilungen bei der Pallmann GmbH profitiert: In der Produktion, in der Anwendungstechnik, im Produkmanagement und in der Forschung & Entwicklung. Die Eindrücke und persönlichen Kontakte werden mir bei meiner Arbeit in den USA langfristig sehr helfen.

Beeindruckend fand ich auch die anderen Marken UZIN, WOLFF und ARTURO: sie alle tragen ihren Teil zu der Uzin Utz Gruppe bei. Es war mir eine Freude, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Unternehmen kennen zu lernen und deren Tagesgeschäft begleiten zu dürfen.

Eines der Höhepunkte war sicherlich das Kiliani-Volksfest in Würzburg, komplett in Lederhosen und Dirndl mit der ganzen Familie. Einen besonderen Dank an Kevin Scheck und Michael Garbe, zwei Kollgen, die uns immer den Weg gezeigt hatten und sich liebevoll um meine Familie kümmerten. 

Die Austauschmöglichkeit wird mit noch lange nutzen. Der Austausch war sehr bereichernd und ich bin stolz und dankbar für die Uzin Utz Gruppe unter direkter Führung von Matthias Liebert, Mark Weglowski, Stefan Neuberger und Klaus Stolzenberger arbeiten zu dürfen, wo ein solches internationales Austauschprogramm für die Mitarbeiter ermöglicht wird. Vielen Dank auch an Herrn Thomas Müllerschön für die Etablierung des Uzin Utz Exchange Programme.

Josh Neuberger

Kulturelle Unterschiede, die den beiden auffielen:

  • Linda Ruß: „Der Umgang miteinander: Generell ist immer alles positiv. Bei Negativen Dingen habe ich den Eindruck, es wird vieles beschönigt um sein Gegenüber nicht zu verletzen.“

  • Josh Neuberger: “Der größte Unterschied, den wir als Familie wahrnahmen, war das Gemeinschaftsgefühl in der deutschen Kultur; die Haltung >was ist gut für das Land / die Gesellschaft< scheint im Gegensatz zu der individualistischen Grundhaltung in den USA zu stehen.

 

Was hat die beiden am meisten beeindruckt/überrascht?

  • Linda Ruß: „Toller Spirit innerhalb des US-Teams und die Größe der Projekte: in San Diego allein 42 Stockwerke á 1200 qm“.

  • Josh Neuberger: “Die größte Überraschung war, dass die Herausforderungen und Möglichkeiten für Parketthändler in Deutschland sehr denjenigen in den USA ähneln.“

Uzin Utz Aktiengesellschaft

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.