Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UU Germany] Kontakt-Flyout

Beratung

Uzin Utz Zentrale

E-Mail Support

Standorte

Uzin Utz in Ihrer Nähe

Anfahrt

Dieselstraße 3
89079 Ulm
Uzin Utz AG

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UU Germany] Kontakt-Flyout

Beratung

Uzin Utz Zentrale

E-Mail Support

Standorte

Uzin Utz in Ihrer Nähe

Anfahrt

Dieselstraße 3
89079 Ulm

UZIN UTZ AG festigt Marktpositionen

In einem unverändert schwierigen Marktumfeld konnte die UZIN UTZ AG in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2000 ihre Marktposition festigen. Wie das Unternehmen jetzt mitteilte sei es gelungen, trotz des weiter rückläufigen Markttrends den Umsatz nochmals leicht zu verbessern. Gleichzeitig gelang UZIN mit dem Erwerb des Spezialmaschinen-Herstellers Wolff GmbH in Vaihingen/Enz eine hochwertige und strategisch aussichtsreiche Akquisition. Belastet wurde das Ergebnis der ersten neun Monate durch stark gestiegene Rohstoffkosten.

Der Umsatz stieg von 142,4 auf 145 Millionen Mark im Vergleichszeitraum. Das Konzernergebnis vor Steuern ging von 16,4 auf 11,7 Millionen Mark zurück. Nach Steuern erreichte UZIN ein Ergebnis von 6,1 nach 9,4 Millionen Mark im Vorjahr. Der Auslandanteil am Umsatz stieg von 29 auf 32 Prozent.

"UZIN hat mit konsequentem Kostenmanagement den steigenden Rohstoffkosten gegengesteuert und so die negativen Effekte in Grenzen halten können. Der zeitweise deutlich spürbare Rückgang des Ergebnisses in den Vorquartalen wurde merklich verringert. Gleichzeitig zahlten sich der Aufbau der  Aktivitäten im Ausland, die Konzentration auf anspruchsvolle Produkte sowie die straffe Prozessorganisation aus", so Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der UZIN UTZ AG.

Die Materialkosten stiegen aufgrund der kräftig erhöhten Preise für verschiedene Rohstoffe sowie der Absatzmengenerhöhung von 64,5 Millionen Mark im Vorjahr auf 69,3 Millionen Mark. Die Personalkosten nahmen in Folge der Vorläufe bei neuen Anlagen sowie des weiteren Ausbaus des Vertriebs von rund 25,9 auf 29,4 Millionen Mark zu.

In den ersten neun Monaten investierte UZIN insgesamt 5,8 Millionen Mark. Den Hauptanteil hierbei hatten Sachanlageinvestitionen, wobei das am 13. September offiziell eröffnete Werk in Legnica, Polen im Mittelpunkt stand.


Die Zahl der Mitarbeiter im Konzern stieg in den ersten neuen Monaten von 346 auf 403 an. Hiervon waren 323 Beschäftigte in Deutschland und 80 im Ausland tätig.

Uzin Utz AG

Germany

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.