Uzin Utz SE will Dividende um ein Drittel erhöhen

Vorstand und Aufsichtsrat der Uzin Utz SE werden der Hauptversammlung am 27. Mai 2003 vorschlagen, eine Dividende von 0,60 Euro je Stückaktie an die Aktionäre auszuschütten. Damit erhöht das Unternehmen seine Dividende im Vergleich zum Vorjahr um 0,15 Cent je Aktie, ein Plus von 33 Prozent.

Der Vorstandsvorsitzender Dr. H. Werner Utz sagte: "Wir haben im zurückliegenden Jahr trotz weiterhin schlechter Lage in unseren Märkten gute Fortschritte gemacht. Einerseits haben wir die Kosten deutlich gesenkt, andererseits konnten wir erneut unsere Positionen in den internationalen Märkten ausbauen. Wir setzen unsere aktionärsfreundliche Politik fort und wollen die Aktionäre an dem besseren Ergebnis mit einer Erhöhung der Dividende teilhaben lassen." Utz ergänzte, dass zusätzlich die Rücklagen weiter gestärkt würden.

Verlegesysteme für Estrich, Boden und Parkett

Maschinen und Spezialwerkzeuge zur Untergrundvorbereitung und Verlegung von Bodenbelägen

Komplettsortiment für die Neuverlegung, Renovierung und Werterhaltung von Parkettfußböden

Funktionelle Bodenbeschichtungen mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten

Verlegesysteme für Fliesen und Naturstein

Hochwertige Maler-, Putz- und Trockenbauwerkzeuge