UZIN UTZ AG übernimmt Spezialanbieter im Bereich Lack- und Holzpflegeprodukte

Der Bauchemie-Spezialist UZIN UTZ AG, Ulm, übernimmt die Pallmann Chemie, Moosach/München. Wie UZIN jetzt mitteilte, werden mit Wirkung zum August 2001 sämtliche Anteile an dem 1900 gegründeten Unternehmen übernommen.  Pallmann produziert Versiegelungen für Parkettböden, Produkte für den Holz- und Bautenschutz,  sowie Pflege- und Reinigungsmittel. Das Unternehmen beschäftigt rund 35 Mitarbeiter und erzielte in 2000 einen Umsatz von rund 10 Millionen Mark. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der UZIN UTZ AG, sagte zu der Akquisition: "Mit der Übernahme von Pallmann setzen wir nach der im letzten Jahr erfolgten Übernahme der Wolff GmbH den Kurs fort, unser Kernarbeitsgebiet der Spezialprodukte für die Verlegung von Böden um sinnvolle und passende Aktivitäten abzurunden. Wir erweitern damit unsere Kompetenzen, machen uns gleichzeitig unabhängiger von Entwicklungen in unserer Branche und verlängern die Wertschöpfungskette für UZIN." Darüber hinaus, so Utz, entwickle sich UZIN damit immer mehr zu einem Systemanbieter rund um den Boden.

Pallmann wurde 1900 in München gegründet.  Das Unternehmen ist spezialisiert auf Parkettsiegellacke auf Wasserbasis und zählt zu den Marktführern in Europa auf dem Gebiet der Parkettversiegelung und – pflege.

Die UZIN UTZ AG ist ein börsennotiertes Unternehmen. Die mit dieser Akquisition 18 Beteiligungsgesellschaften umfassende UZIN-Gruppe konzentriert sich als Spezialist der Bauchemie auf die
Arbeitsgebiete Kleben, Glätten und Nivellieren.

Verlegesysteme für Estrich, Boden und Parkett

Maschinen und Spezialwerkzeuge zur Untergrundvorbereitung und Verlegung von Bodenbelägen

Komplettsortiment für die Neuverlegung, Renovierung und Werterhaltung von Parkettfußböden

Funktionelle Bodenbeschichtungen mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten

Verlegesysteme für Fliesen und Naturstein

Hochwertige Maler-, Putz- und Trockenbauwerkzeuge