Bau einer Produktionsstätte in Frankreich

Die UZIN UTZ AG, Ulm, setzt den Ausbau ihrer Positionen auf interessanten internationalen Märkten mit hohem Druck fort. Nach der Aufnahme der Produktion in Polen und dem Baubeginn des Werks in Shanghai/China hat UZIN jetzt auch in Frankreich mit der Errichtung einer Produktionsstätte begonnen. Wie das Unternehmen mitteilte, wird UZIN in der neuen Anlage in Soissons bei Paris ab Herbst 2001 Trockenmörtel-Produkte für den französischen Markt sowie für die Märkte in Großbritannien und den Benelux-Staaten herstellen. Die Anlage wird eine Jahreskapazität von anfänglich 15.000 Tonnen haben. Das Produktionsgelände lässt mit einer Größe von 28.000 Quadratmetern einen weiteren deutlichen Ausbau zu. UZIN investiert in die neue Anlage mehr als 10 Millionen Mark.

"Frankreich ist für UZIN schon jetzt einer der wichtigsten Märkte und wird an Bedeutung noch zunehmen", so Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der UZIN UTZ AG. Utz weiter, Frankreich sei in Europa der zweitwichtigste Sanierungs-Markt. UZIN ist mit seinen technologisch hochwertigen Produkten einer der führenden Anbieter in diesem Bereich. Bereits seit 1989 arbeitet die UZIN France S.a.r.l sehr erfolgreich als Vertriebsgesellschaft des Unternehmens in Frankreich. Jetzt werde man dieses Engagement nochmals verstärken.

Die UZIN UTZ AG ist ein börsennotiertes, im SDAX gelistetes  Unternehmen. Der 16 Beteiligungsgesellschaften umfassende UZIN-Konzern wird im Jahr 2000 einen Umsatz von knapp 200 Mio. DM erwirtschaften. UZIN konzentriert sich als Spezialist der Bauchemie auf die Arbeitsgebiete Kleben, Glätten und Nivellieren.

Verlegesysteme für Estrich, Boden und Parkett

Maschinen und Spezialwerkzeuge zur Untergrundvorbereitung und Verlegung von Bodenbelägen

Komplettsortiment für die Neuverlegung, Renovierung und Werterhaltung von Parkettfußböden

Funktionelle Bodenbeschichtungen mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten

Verlegesysteme für Fliesen und Naturstein

Hochwertige Maler-, Putz- und Trockenbauwerkzeuge