Vorläufige Zahlen Geschäftsjahr 2008

Die UZIN UTZ AG, Ulm, (ISIN Nr. DE 000755 1509; Geregelter Markt - General Standard), hat im Geschäftsjahr 2008 den Umsatz deutlich gesteigert. Das Konzernergebnis entwickelte sich leicht rückläufig, befindet sich aber nach wie vor auf hohem Niveau. Nach den bislang vorliegenden vorläufigen, noch nicht testierten IFRS-Zahlen hat der Konzernumsatz rund 177,4 Mio. Euro (Vorjahr: 166,1 Mio. Euro) erreicht und lag somit um rund 7 Prozent über dem Vorjahreswert. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ging von 12,0 Mio. Euro auf 10,5 Mio. Euro zurück. Grund für den Rückgang im Ergebnis sind die umfangreichen Investitionen in den Ausbau der Vertriebsaktivitäten sowie der weitere Ausbau des südosteuropäischen sowie des amerikanischen Marktes.

Über die detaillierten Zahlen berichtet die UZIN UTZ AG auf ihrer Bilanzpressekonferenz am 08. April 2009.

Verlegesysteme für Estrich, Boden und Parkett

Maschinen und Spezialwerkzeuge zur Untergrundvorbereitung und Verlegung von Bodenbelägen

Komplettsortiment für die Neuverlegung, Renovierung und Werterhaltung von Parkettfußböden

Funktionelle Bodenbeschichtungen mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten

Verlegesysteme für Fliesen und Naturstein

Hochwertige Maler-, Putz- und Trockenbauwerkzeuge