Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UU Germany] Kontakt-Flyout

Beratung

Uzin Utz Zentrale

E-Mail Support

Standorte

Uzin Utz in Ihrer Nähe

Anfahrt

Dieselstraße 3
89079 Ulm
Uzin Utz AG

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UU Germany] Kontakt-Flyout

Beratung

Uzin Utz Zentrale

E-Mail Support

Standorte

Uzin Utz in Ihrer Nähe

Anfahrt

Dieselstraße 3
89079 Ulm

Bilanzpressekonferenz 2005 Uzin Utz AG

Die Uzin Utz AG, führend in der Entwicklung und Herstellung von Spezialchemikalien für die Bodenbearbeitung, hat im Geschäftsjahr 2004 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Gleichzeitig konnte das Unternehmen in wie auch in den Vorjahren unverändert schwachen Märkten seine Positionen weiter, zum Teil deutlich, ausbauen. Der Umsatz im Konzern stieg von 103,4 Mio. Euro in 2003 auf 121,3 Mio. Euro, wobei in 2004 erstmals die neuerworbenen Beteiligungen an der Unipro B.V. Niederlande und der Unipro Belgie N.V., Belgien, konsolidiert wurden. Das EBITDA stieg um 25,8 Prozent oder 1,9 Mio. Euro auf 9,4 Mio. Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit des Konzerns stieg um rund 22 Prozent von knapp 4,5 auf knapp 5,5 Mio. Euro.

Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender und Hauptaktionär der Uzin Utz AG, sagte: "Unser Unternehmen steht heute dort, wo wir es haben wollten. Wir erzielen solide Gewinne, bauen trotz massiv belasteter Märkte unsere Positionen aus, haben unsere Kosten im Griff und dehnen unsere Präsenzen aus. Wir haben gelernt, uns in schwachen Märkten erfolgreich zu bewegen. Unverändert halten wir unsere Kosten und Prozesse straff und intensivieren unsere Marktpräsenz. Das alles zahlt sich aus."
Im Geschäftsjahr 2004 stieg der Konzernumsatz von im Vorjahr 103,4 auf 121,3 Mio. Euro. Der Umsatz in Deutschland stieg von 55,1 auf 56,3 Mio. Euro. Der Auslandsanteil am Umsatz erreichte im Konzern rund 53,6 Prozent und lag damit deutlich über dem Wert des Vorjahres von 46,7 Prozent. Der Umsatz im Ausland lag bei rund 65,0 nach 48,3 Mio. Euro im Vorjahr. Insbesondere in Großbritannien, Frankreich, Schweiz, Niederlanden und Belgien waren sehr positive Geschäftsverläufe zu verzeichnen.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg von 4,5 auf 5,5 Mio. Euro. "Diese deutliche Steigerung", so Vorstandschef Utz, "verdanken wir vor allem dem straffen Kostenmanagement einerseits sowie den zunehmendpositiven Ergebnisbeiträgen unserer übernommenen bzw. organisch aufgebauten Gesellschaften im Ausland. Wir sind mit diesem Ergebnis insgesamt durchaus zufrieden." Das Konzernergebnis nach Steuern erreichte 3,9 Mio. Euro; im Vorjahr lag es bei 2,6 Mio. Euro. Das bereinigte Konzernergebnis je Aktie erreichte 1,01 Euro nach 0,69 Euro im Jahr zuvor.

Die Zahl der Mitarbeiter stieg infolge der Übernahmen und des Ausbaus im Ausland deutlich und lag bei 552 nach 468 im Jahr zuvor. Die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland betrug 393 nach im Vorjahr 362, im Ausland 159 nach 106.

Der Materialaufwand stieg um 9,8 Prozent auf 53,2 Mio. Euro an und unterschritt damit deutlich den Umsatzzuwachs. Der Konzern steigerte die Investitionen deutlich und investierte 2004 3,5 Mio. Euro nach 1,4 Mio. Euro im Jahr zuvor. Rund 85 Prozent der Investitionen waren Erweiterungsinvestitionen.

Für 2005 ist Vorstandschef Utz vorsichtig optimistisch: "Unverändert haben wir nicht die Hoffnung, dass es in unseren Kernmärkten und wichtigsten Branchen zu einem wirklichen Umschwung oder gar Aufschwung kommt. Dennoch bauen wir auf den erreichten Positionen auf und gehen von einem weiteren moderaten Wachstum bei Umsatz und Erträgen aus. Wir haben Grund zu vorsichtigem Selbstbewusstsein, zumal wir erkennen, dass unsere Kunden unsere Strategie immer mehr verstehen und unterstützen. Unsere ohnehin bereits hohen Anstrengungen im Ausland werden wir nochmals intensivieren."

Für 2004 wird der Hauptversammlung eine Dividende von 0,52 Euro je Stückaktie nach 0,50 Euro im Vorjahr vorgeschlagen.

Uzin Utz AG

Germany

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.